Weihnachtsgottesdienste abgesagt

Aufgrund der angespannten Corona-Lage im Kreis Fulda sagt die Evangelische Kirchen-gemeinde Bad Salzschlirf-Großenlüder alle geplanten Gottesdienste am Heiligen Abend, an Weihnachten und zum Jahreswechsel bis einschließlich 10.1.2021 ab.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber wir können es derzeit nicht verantworten, durch unsere Gottesdienste zu sozialen Kontakten einzuladen, während die Kliniken im Kreis Fulda die Belastungsgrenze längst erreicht haben und auch in unserer näheren Umgebung immer mehr Menschen an COVID-19 erkranken, teilweise schwer. In dieser Ausnahmesituation können Weihnachtsgottesdienste kein hoffnungsvolles Zeichen mehr sein, sondern lösen bei vielen nur noch Sorge und Unverständnis aus. Unsere Gebete und Gedanken sind bei den Menschen, die an COVID-19 erkrankt sind, bei denen, die täglich bis ans Limit gehen, um sie medizinisch und pflegerisch zu versorgen, und bei denen, die einen lieben Menschen verloren haben.

Wir bitten Sie sehr um Ihr Verständnis für unsere Entscheidung!

Und wir bedanken uns herzlich bei den vielen, die bereit gewesen wären bei diesen Gottesdiensten, wenn sie stattgefunden hätten, mitzuwirken und mitzuhelfen!

Stattdessen laden wir ein:

  • Auf dem YouTube-Kanal „Gemeinsam evangelisch in Fulda“ können Sie ab dem Heiligen Abend einen Weg zur Krippe in vier Stationen sehen, aus der Martin-Lutherkirche in Großenlüder.
  • Unsere Kirche im Kurpark in Bad Salzschlirf ist tagsüber geöffnet, am 24.12. sogar bis 17.30 Uhr. Dort liegen am Weihnachtsbaum und an der Krippe Texte, Gebete und Materialien für Erwachsene und Kinder aus, die Sie mitnehmen können, um zuhause im engsten Kreis miteinander Weihnachten zu feiern.
  • Die Martin-Luther-Kirche in Großenlüder ist am 24.12. von 16-18 Uhr geöffnet. Auch dort können Sie zum Weihnachtsbaum und zur Krippe kommen, um Texte, Gebete und Materialien für eine Weihnachtsfeier zuhause für Groß und Klein mitzunehmen.
  • In beiden Kirchen wird am 24.12. um 17 Uhr ein feierlicher großes Weihnachtsgeläut erklingen. Wir laden sie ein, dann zuhause innezuhalten und miteinander „O du fröhliche“ zu singen.
Tags